Yunnec EGO 2 E-Longboard

 

➥ Preis prüfen auf *
in den Amazon Warenkorb* Unsere Bewertung
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Produktbeschreibung

  • Cooles Design
  • Hohe Reichweite
    • Innovative Steuerung via Controller oder Smartphone
    • Regeneratives Batteriesystem

    Yuneec E-GO 2 Cruiser

    Yuneec ist ein chinesisches Unternehmen, das im Jahr 1999 gegründet und mittlerweile neben China auch in den USA und in Deutschland ansässig ist. Das Kerngeschäft liegt eigentlich in der Produktion von funkferngesteuerten Flugzeugen im Modellbau-Bereich. Besonders bekannt ist der Hersteller durch seine Quad- oder Hexacopter geworden, die sowohl beim Design als auch bei der Technik Maßstäbe setzen. Aber neben diesen Produkten stellt Yuneec auch elektrische Longboards her; wir wollen euch den E-GO 2 Cruiser daher kurz vorstellen.

    Optik

    Das Design ist wirklich ein wahrer Hingucker: Mit einem Mix aus mattblauen und schwarzen Elementen wirkt das Board sehr futuristisch und modern. Der Akku an der Unterseite ist in die Länge gezogen und unauffällig integriert, sodass man es auf den ersten Blick gar nicht für ein Elektro-Longboard halten würde. Ebenso auf der Unterseite erkennt man einen Farbwechsel sowie das Logo und einen stylischen Schriftzug des Herstellers. Das Griptape auf der Oberseite wirkt sehr fein und sauber; auch hier ist ein Logo und ein Schriftzug in der Mitte des Longboards zu sehen.

    Deck

    Beim Nachfolger des E-GO Cruisers setzt Yuneec auf eine innovative Kicktail-Form, die eine genauere Lenkung sowie bessere Kontrolle über das Board verspricht. Mit einer Länge von 91 Zentimetern ist das Board minimal kürzer als der Vorgänger, bietet aber trotzdem für jede Altersklasse eine optimale Fahrmöglichkeit. Das Deck kann außerdem Belastungen bis etwa 100 Kilo auf jeden Fall standhalten.

    Wheels

    Zum Härtegrad der Rollen macht Yuneec keine genauen Angaben, sie sind aber mit einer Breite von 90mm recht groß. Außerdem sind die Wheels mit qualitativ hochwertigen Kugellagern ausgestattet, die für die nötige Robustheit beim Fahren sorgen.

    Technik

    Ein innovativer 400 Watt Motor schafft eine potenzielle Reichweite von 30 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von etwa 20 km/h. Mit einem leeren Akku lässt sich das Longboard aber ganz normal weiterfahren und benötigt für die Wiederaufladung 3-5 Stunden. Mit einem Gewicht von etwa 6,3 Kilo ist das Longboard vergleichsweise leicht. Der E-GO 2 Cruiser kann sowohl mit einer Funkfernbedienung als auch über eine App stufenlos gesteuert werden, die auch jederzeit Information über den Akkustand bereitstellt. Durch ein regeneratives Bremssystem lädt sich der Akku während eines Bremsvorgangs wieder auf.

    Fazit

    Yuneec liefert hier ein innovatives Elektro-Longboard ab, das auf dem aktuellen technischen Niveau viel und vor allem langen Fahrspaß bietet. Die optische Gestaltung hebt sich durch das moderne Design von der breiten Masse ab und sorgt bei anderen Longboard-Fahrern für neidische Blicke. Die simple Steuerung via Controller oder Smartphone setzt neue Maßstäbe im Bereich der Fortbewegungsmittel. Auch wenn von offizieller Seite der E-GO 2 nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist, ist es aus unserer Sicht aktuell eines der besten Elektro-Longboards am Markt, für das sich der Kauf definitiv lohnt.

    Mehr zu Elektro-Longboards findest du 


    Typ Elektro-Longboard
    Marke Yuneec
    Geeignet zum Cruisen
    Maß Trittfläche 91 x 27cm
    Durchmesser Rollen 90mm
    Reichweite 30 km
    Höchstgeschwindigkeit 20 km/h
    Motorleistung 400 W